Startseite > Wissen > Inhalt
Die Mumie einer 4500 Jahre alten Katze wurde ausgegraben.
- Nov 12, 2018 -

Kürzlich fanden Archäologen in der Nähe des riesigen Friedhofs nahe der Pyramide in Saaqqara, etwa 30 Kilometer südlich von Kairo, Ägypten, sieben 4.500 Jahre alte Gräber, die mit Mumien vieler Tiere gefüllt waren, darunter "mumifizierte Katzen". Darüber hinaus gibt es 100 vergoldete hölzerne Katzenstatuen und das Grün der Katzengöttin Bastet. Bronze Statue.

1

Ausländische Medien berichteten, dass Khaled El Enany10, der ägyptische Antikenminister, die Entdeckung angekündigt hatte. Die Ausgrabung begann im April. Drei der sieben Gräber waren der Bestattung von Katzen gewidmet. Sie sagten, dass das Grab in der fünften und sechsten Dynastie existierte. Die neue Dynastie verwendete die Gräber der alten Dynastie, die sich in der fünften Dynastie von Saaqara befindet, wieder. (König Userkaf) In der Nähe der Pyramide, aber da die Türen im Grab unbeschädigt sind, gibt es keine Anzeichen von Zerstörung.


Dies bedeutet, dass die Bestattungen und Mumien möglicherweise nicht berührt wurden und in den nächsten Wochen voraussichtlich erforscht werden.

2

Es gibt einige besonders interessante Entdeckungen im Grab, da eine Katzenmumie vorhanden ist, sowie die erste Skarabäusmumie, das Amulett, die Canopic-Gefäße und die Statuetten, die im Grab gefunden wurden zu Guy. Dieser Glaube kann die Toten schützen oder bestimmte Körperteile nach dem Tod heilen.


Mostafa Waziri, Generalsekretär des Obersten Rates für Kulturdenkmäler, sagte, zwei große Mumien, die in Leinen gehüllt waren, seien gut erhalten. Sie wurden in einen rechteckigen Kalksteinsarg gestellt und mit Skarabäusen verziert, von denen die ersten in der Region ausgegraben wurden, was sehr selten war.

3

Archäologen fanden im Grab mehr als 100 Holzstatuen von Katzen, darunter eine der Katzengöttin Bastet und mehrere andere Mumien von Katzen. Außerdem wurden die Mumien von Krokodilen und Kobras in ihrem eigenen Sarkophag gefunden.


Dem Bericht zufolge glaubte das antike Ägypten, dass menschliche oder tierische Seelen nach dem Tod wiedergeboren und wiederbelebt werden können. Daher müssen Leichen für die Verwendung im nächsten Leben erhalten werden, sodass die Leichen von Tieren und Verwandten zu dieser Zeit mumifiziert werden können. Mumien haben jedoch unterschiedliche Bedeutungen. Einige werden verwendet, um die Götter mit Nahrung zu versorgen, andere werden zu Mumien gemacht, um die Götter anzubeten, und andere dienen dazu, Tieropfer als Opfer zu erhalten.